Author Topic: Login in die Domäne plötzlich nicht mehr möglich, betrifft aber nur einen Client  (Read 1860 times)

Zorus

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 10
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Guten Tag,

Ich verwalte ein altes System (Server + ein paar Clients für Filesharing) von Zentyal Version 2 (ich weiß... alt, aber es funktioniert^^)
Gestern konnte sich einer der Clients (auf denen Windows 10 läuft) plötzlich nicht mehr in der Domäne anmelden. Ich bekam immer die Meldung: "Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden"

Nach der Google-Suche schien es ein einfaches Problem zu sein, aber alles, was ich von den Suchergebnissen versucht habe, hat es nicht gelöst. Dazu gehörten:
- Zurücksetzen des Passworts des Clients
- Ändern des Namens des PC-Clients
- Entfernen des Clients aus der Domäne und erneutes Beitreten in diese (mehrmals)

Was auch immer ich tue, das Vertrauen zwischen dem Client und der Domain kann nicht wiederhergestellt werden. Ich kann mich problemlos von anderen Clients aus in das Profil einloggen, nur dieser kann das nicht mehr. Ich kann der Domäne ohne Probleme mit dem Client beitreten, kann mich aber danach mit keinem Profil mehr anmelden.

Ideen zur Lösung dieses Problems wären sehr willkommen!

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße
Zorus

Mittelerde

  • Zen Warrior
  • ***
  • Posts: 153
  • Karma: +8/-0
    • View Profile
Hallo,
einfache Frage:
Stimmt das Datum und die Uhrzeit beim neuen Client ?

Zorus

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 10
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Datum und Uhrzeit waren auch nicht das Problem. Ich habe die Frage auch im englischen Teil des Forum gestellt und dort eine Antwort erhalten, die das Problem zum Glück lösen konnte! :)

https://forum.zentyal.org/index.php/topic,35598.0.html

Bleibt trotzdem noch die Folge-Frage, die ich dort auch gestellt habe: Kann ich bei einer Neuinstallation die alten User-Profile und Shares importieren? oder geht das nicht und ich muss die Daten "per Hand" wieder reinkopieren?

Liebe Grüße, Zorus

Mittelerde

  • Zen Warrior
  • ***
  • Posts: 153
  • Karma: +8/-0
    • View Profile
schau mal da - Import/Export Users

To help you to import and export users and groups, Zentyal provides the following scripts that allow you to carry out these tasks.
If you have Commercial Zentyal Edition, you can do this directly from the GUI
(Users and Computers –> Import/Export).
 Otherwise, you will have to execute manually the scripts located in
usr/share/zentyal-samba.
« Last Edit: July 20, 2023, 10:09:29 am by Mittelerde »

ATT1

  • Zen Warrior
  • ***
  • Posts: 120
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Ich kenne das Problem, aber auf andere Art und Weise. Wenn jemand schon mal als "User1" eingeloggt war, aber der Zentyal neu installiert wurde und auch der "User1" neu erzeugt wurde, gibt es bei mir immer wieder Probleme, die gleichen wie im ersten Posting hier.
Meine Lösung ist: Als Admin am Client einloggen, und die Profile-Registry-Keys am Client aus der Registry löschen !
HKLM\Software\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\ProfileList
-> alle Schlüssel und Unterschlüssel löschen.
* Rechner raus aus der Domäne, wieder rein in die (pseudo-neue, da "neuer" Server mit altem Namen) Domäne
-> geht wieder.

Thomas Hoffmann

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 11
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Hallo Zorus,

bei Windows 10 in Verbindung mit LDAP (bei uns Univention) konnte ich feststellen, das nach Windows Updates, Drucker veschwunden waren, Netzlaufwerke weg waren und und und ...

Auch kam das Problem, das die User sich nicht mehr an der Domäne anmelden konnten. Wir haben diesen Fehler dann nur beheben können, indem wir den Rechner aus der Domäne zu entfernen und wieder aufzunehmen. Nach der Aufnahme in eine Workgroup, haben wir aber keinen "Neustart" durchgeführt, nur das Fenster geschlossen, wieder geöffnet und den Rechner dann in die Domäne aufgenommen, danach dann einen Neustart.

Vielleicht hilft es ja.

Gruss

Thomas