Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Thomas Hoffmann

Pages: [1]
1
German / ldap version 3.5 und 5.0
« on: April 10, 2018, 11:47:37 am »
Hallo,

ich stehe vor dem Problem ein Zentyal 5.0 an einen Zentyal 3.5 zu binden (als BDC, bzw. Mitgliedsserver). Hat jemand schon damit eine Erfahrung gemacht, ob es funktioniert.
Der neue Server soll nur BDC (LDAP, DNS) mit dem 3.5 replizieren können.

An zusätzlicher Software soll dann auf den 5er noch Urbackup für die Domäne (Server und Clients)

Gruss

Thomas

2
German / Re: toten bdc entfernen
« on: September 25, 2016, 10:03:40 am »
FYI,

so, habe es jetzt mal geschaft das nicht mehr so schnell und so viel geswappt wird, sprich mir nicht das syslog vollgeschrieben wird.

Dies erreichte ich  mit dem Befehl:

samba-tool dns delete localhost <domäne.fqdn> <shortname vom rechner> A <IP des zu entfernenden Rechners> -U <user der Adminrechte auf LDAP hat>

Ich berichte dann irgendwann weiter.

3
German / Re: toten bdc entfernen
« on: September 20, 2016, 11:11:25 am »
Hallo Michael,

danke für das Script, ich muss schauen, dass ich eine Windows Rechner irgendwie bekomme. Leider habe ich zuhause nur Linux und Mac.
Da wird das schon schwierig.

Irgendwie wird es wohl gehen.

Gruss

Thomas

4
German / toten bdc entfernen
« on: September 11, 2016, 07:54:42 pm »
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich betreibe einen Zentyal 4 als DC und eine Zentyal 4 als BDC. Bei dem BDC verabschiedete sich die Systemplatte. Daraufhin habe ich einen neuen Server installiert und auch in die Domäne als BDC eingebunden. Der alte Name wird nicht verwendet. Leider versucht der DC, hier halt samba 4 immer eine Replicatation durchzuführen mit dem "toten" BDC. Das geht leider nicht. Das Syslog wird halt schnell vollgeschrieben und der Server fängt an zu swappen, was diesen halt langsam macht bis zum Stillstand.

Hier die Fehlermeldung:

Default-First-Site-Name\SRV02 via RPC
                DSA object GUID: c22ca9cf-9989-4e23-926d-87eb125dfa9f
                Last attempt @ Mon Sep  5 21:45:14 2016 CEST failed, result 31 (WERR_GENERAL_FAILURE)
                28471 consecutive failure(s).

Auch ein löschen diese Servers schläft fehl.

Ein samba-tool domain demote --remove-other-dead-server=srv02

schlägt auch fehl.

Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann. Ich will nicht unbedingt die Domain nochmal neu aufsetzen.

Vielen Dank für die Hilfe.


Thomas Hoffmann

5
German / Rechnernamen aus Gruppe Computer entfernen
« on: November 27, 2014, 10:40:25 am »
Hallo,

ich habe Zentyal 4.0.2 installiert und eine Domäne installiert. Hier konnte ich auch Mitgliedsrechner in die Gruppe "Computer" aufnehmen.

Leider lassen sich in der Gruppe keine Rechner mehr entfernen.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Vielen Dank.

mfg

thomas

6
German / Re: ZS 4.0 - Kein iNet nach Neustart
« on: November 27, 2014, 10:29:03 am »
Hallo Wolkenkind,

du kannst im Terminal die IP auch einstellen.

In /etc/network/interfaces

auto lo eth0

iface lo inet loopback

iface eth0 inet static
      address <IP Adresse von deinem Rechner>
      netmask <Netzwerkmaske>
      broadcast <Broadcast Adresse von deinem Netzwerk>

Wenn Du diese Datei mit einem Editor Deiner Wahl angepasst hast, dann noch kurz ein

/etc/init.d/networking restart

Danach sollte der Rechner unter der eingetragenen Adresse erreichbar sein.

mfg

thomas
s

Die Datei sollte dann etwa so aussehen:


Pages: [1]