Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Topics - Lueghi

Pages: [1] 2
1
Because of some update-problems from my old zentyal 4.0 installation I have installed zentyal 6.2 as an additional domain controller in my small network. I moved service by service to the new installation except for the DC. What is the right way to do this now? I am a little scared that I will brake my installation and / or that my users will have trouble to use their files or I have to rejoin the computers to the domian.

Any hints?

2
Installation and Upgrades / 6.2: db error
« on: February 11, 2021, 09:35:29 pm »
After solving my mail problem there is a new error :(:I have done a modification in the dhcp modul. After saving the changes I've got the error message:
Code: [Select]
connection db error:without any additional text after the colon.
In the logfile zentyal.log you can read the following:
Code: [Select]
2021/02/11 21:17:09 ERROR> Base.pm:117 EBox::Exceptions::Base::throw - Failed to execute /usr/bin/sudo -p sudo: /var/lib/zentyal/tmp/sTgD_33qUn.cmd 2> /var/l
EBox::Sudo::_rootError('/usr/bin/sudo -p sudo: /var/lib/zentyal/tmp/sTgD_33qUn.cmd 2> /var/lib/zentyal/tmp/stderr', '/bin/cat /var/lib/zentyal/conf/zentyal-m
EBox::Sudo::_root(1, '/bin/cat /var/lib/zentyal/conf/zentyal-mysql.passwd') called at /usr/share/perl5/EBox/Sudo.pm line 153
EBox::Sudo::root('/bin/cat /var/lib/zentyal/conf/zentyal-mysql.passwd') called at /usr/share/perl5/EBox/MyDBEngine.pm line 156
EBox::MyDBEngine::_dbpass('EBox::MyDBEngine=HASH(0x559f6bfcbc00)') called at /usr/share/perl5/EBox/MyDBEngine.pm line 196
eval {...} at /usr/share/perl5/EBox/MyDBEngine.pm line 195
EBox::MyDBEngine::_connect('EBox::MyDBEngine=HASH(0x559f6bfcbc00)') called at /usr/share/perl5/EBox/MyDBEngine.pm line 53
EBox::MyDBEngine::new('EBox::MyDBEngine') called at /usr/share/perl5/EBox/DBEngineFactory.pm line 41
EBox::DBEngineFactory::DBEngine at /usr/share/perl5/EBox/AuditLogging.pm line 49
EBox::AuditLogging::_db('EBox::AuditLogging=HASH(0x559f69eee748)') called at /usr/share/perl5/EBox/AuditLogging.pm line 189
EBox::AuditLogging::commit('EBox::AuditLogging=HASH(0x559f69eee748)') called at /usr/share/perl5/EBox/GlobalImpl.pm line 622
EBox::GlobalImpl::saveAllModules('EBox::GlobalImpl=HASH(0x559f65b7f6f8)', 'progress', 'EBox::ProgressIndicator=HASH(0x559f69223150)') called at /usr/share/pe
EBox::Global::AUTOLOAD('EBox::Global=HASH(0x559f69223300)', 'progress', 'EBox::ProgressIndicator=HASH(0x559f69223150)') called at /usr/share/zentyal/global-a
eval {...} at /usr/share/zentyal/global-action line 30
2021/02/11 21:17:09 ERROR> MyDBEngine.pm:200 EBox::MyDBEngine::_connect - Connection DB Error:
 at Connection DB Error:
 at /usr/share/perl5/EBox/MyDBEngine.pm line 200
EBox::MyDBEngine::_connect('EBox::MyDBEngine=HASH(0x559f6bfcbc00)') called at /usr/share/perl5/EBox/MyDBEngine.pm line 53
EBox::MyDBEngine::new('EBox::MyDBEngine') called at /usr/share/perl5/EBox/DBEngineFactory.pm line 41
EBox::DBEngineFactory::DBEngine at /usr/share/perl5/EBox/AuditLogging.pm line 49
EBox::AuditLogging::_db('EBox::AuditLogging=HASH(0x559f69eee748)') called at /usr/share/perl5/EBox/AuditLogging.pm line 189
EBox::AuditLogging::commit('EBox::AuditLogging=HASH(0x559f69eee748)') called at /usr/share/perl5/EBox/GlobalImpl.pm line 622
EBox::GlobalImpl::saveAllModules('EBox::GlobalImpl=HASH(0x559f65b7f6f8)', 'progress', 'EBox::ProgressIndicator=HASH(0x559f69223150)') called at /usr/share/pe
EBox::Global::AUTOLOAD('EBox::Global=HASH(0x559f69223300)', 'progress', 'EBox::ProgressIndicator=HASH(0x559f69223150)') called at /usr/share/zentyal/global-a
eval {...} at /usr/share/zentyal/global-action line 30
For me it seems that zentyal has lost the connection to the mysql database. What can / have I do do fix this?

3
Installation and Upgrades / [solved] 6.2: Mail Error
« on: February 04, 2021, 03:11:06 pm »
I've just installed a complete new (virtual) Server with Zentyal. I'm trying to configure the system as a replacement for my Zentyal 4.0 installation. I don't know what happend but since a couple of days the mail module has an error:
Code: [Select]
2021/02/04 14:47:12 INFO> Base.pm:231 EBox::Module::Base::save - Restarting service for module: logs
2021/02/04 14:47:12 INFO> Base.pm:231 EBox::Module::Base::save - Restarting service for module: sogo
2021/02/04 14:47:17 ERROR> GlobalImpl.pm:728 EBox::GlobalImpl::saveAllModules - The following modules failed while saving their changes, their state is unknown: mail  at The following modules failed while saving their changes, their state is unknown: mail  at /usr/share/perl5/EBox/GlobalImpl.pm line 728
EBox::GlobalImpl::saveAllModules('EBox::GlobalImpl=HASH(0x55a069f8b810)', 'progress', 'EBox::ProgressIndicator=HASH(0x55a06d62e4b8)') called at /usr/share/perl5/EBox/Global.pm line 95
EBox::Global::AUTOLOAD('EBox::Global=HASH(0x55a06954d740)', 'progress', 'EBox::ProgressIndicator=HASH(0x55a06d62e4b8)') called at /usr/share/zentyal/global-action line 32
eval {...} at /usr/share/zentyal/global-action line 30
I've deinstalled and deleted the mail module. After that I have done a reinstall. But no success  :( . Can someone tell me what to do to get the module working? Is there perhaps a currupted config file?

4
German / Update 4.0 -> 5.0: HowTo verfügbar?
« on: December 29, 2020, 12:08:20 pm »
Hallo Zentyal-Freunde,
gibt es so etwas wie ein HowTo das die besonderen Stolperfallen aufzeigt und Lösungen wie man sie umschiffen kann? Ein direktes Update aus des System heraus läuft bei mir auf einen Fehler?
[edit]Link auf Fehlerbeitrag ergänzt[/edit]

5
Installation and Upgrades / Zentyal 4.0: problem to upgrade, samba error
« on: December 23, 2020, 04:29:43 pm »
I'm just trying to update my server from version 4.0 to 6.2. I have tested the updates in a virtual machine (but only with an basic zentyal configuration). The update from 4.0 to 5.0 worked without problems. Now with my real server I get an error message according to samba (I have translated most of the german output, it's not original):
Code: [Select]
The following packages have unfulfilled dependencies :
 zentyal-samba : Depends on: samba (>= 2:4.6.7+dfsg-1) but should not be installed
                 Depends on: samba-vfs-modules but should not be installed
                 Depends on: samba-dsdb-modules but should not be installed
                 Depends on: winbind but should not be installed
                 Depends on: libnss-winbind but should not be installed
                 Depends on: libpam-winbind but should not be installed
E: Problems cannot be corrected, you have retained defective packages.
Download failed, retrying in 5 seconds...
The output of apt-cache unmet samba is:
Code: [Select]
Paket samba Version 3:4.1.17+dfsg-1~zentyal5 has an unfulfilled dependency:
 Replaces: libsamdb0 (< 4.0.0~alpha17~)
 Replaces: libsamdb0:i386 (< 4.0.0~alpha17~)
 Replaces: python-samba (< 2:4.1.4+dfsg-3)
 Replaces: python-samba:i386 (< 2:4.1.4+dfsg-3)
 Replaces: samba-ad-dc
 Replaces: samba-ad-dc:i386
 Replaces: samba-common (<= 2.0.5a-2)
 Replaces: samba-common:i386 (<= 2.0.5a-2)
 Replaces: samba-doc (< 2:4.0.5~)
 Replaces: samba-doc:i386 (< 2:4.0.5~)
 Replaces: samba-libs (< 2:4.1.4+dfsg-2)
 Replaces: samba-libs:i386 (< 2:4.1.4+dfsg-2)
 Replaces: samba4 (< 3:4.1.13)
 Replaces: samba4:i386 (< 3:4.1.13)
For me it seems that the system has some dependencies to samba of zentyal5.
So my question is: what can I do to fix this problem? Which additional information you need to give me a tip?

6
Email and Groupware / [solved] openchange and mail don't start anymore
« on: November 16, 2016, 05:19:12 am »
After a long time without problems on my 4.0 version I need some help.

The above mentioned modules don't start anymore. In the zentyal.log I found the following:
Code: [Select]
2016/11/15 22:18:43 INFO> Service.pm:997 EBox::Module::Service::restartService - Restarting service for module: mail
2016/11/15 22:18:50 ERROR> AuthKrbHelper.pm:172 EBox::Samba::AuthKrbHelper::_getTicketUsingKeytab - Could not get ticket: could not acquire credentials using an initial credentials context: Password has expired
2016/11/15 22:18:50 ERROR> Service.pm:1001 EBox::Module::Service::restartService - Error restarting service: Could not get ticket: could not acquire credentials using an initial credentials context: Password has expired
2016/11/15 22:18:50 ERROR> Service.pm:1003 EBox::Module::Service::restartService - Could not get ticket: could not acquire credentials using an initial credentials context: Password has expired

I don't know what the log want to tell me, which password is required :( ?

What I did before:
Two days ago I installed ecodms on the server additional to zentyal. First everything worked well. But after a reboot of the server mail and openchange module will not start again. I tried it a couple of times, everytime the same situation. When I try to restart the modul manually same result.

ecodms has installed a postgresql-db. Could this be part of the problem?

7
German / Timout DNS Server
« on: March 22, 2015, 12:10:43 pm »
Hallo Zentyal-Freunde,

habe ein ziemliches Problem mit dem DNS Modul. Habe es im englischsprachigen Teil  des Forums schon mal versucht aber leider keine Antwort bekommen. Daher versuche ich es hier:

Habe Zentyal 4 mit Samba4 für meine Win7-Clients installiert. Für die restlichen Clients in Netzwerk (Kabel und WLan) arbeitet der Server als Gateway zum eigentlichen Router. Der Server hat 2 NIC's um internes und externes LAN (Router und Internet) zu entkoppeln. Klappt auch soweit ganz gut. Allerdings kommt es reproduzierbar zu DNS-Timeouts. Nach dem Starten/Anmelden der Win7-Clients klappt alles hervorragend. Aber nach einiger Zeit (ca. 15-20 Minuten) kommen dann die DNS-Timeouts. Auf der DOS-Konsole über nslookup auf den Servernamen eindeutig zu erkennen. Ein ping auf den Server funktioniert, ein ping auf eine Internetadresse funktioniert nicht. Wenn ich dann mehrere DNS-Anfragen im Browser oder Konsole auf verschiedene Namen generiert habe, geht es auf einmal wieder bis es wieder nach einiger Zeit hängt. Jetzt kann ich mir selber da noch helfen - auch wenn es lästig ist - aber den anderen Netzteilnehmern geht das gehörig auf die Nerven und es fällt dann auf mich als Admin zurück nach dem Motto: die blöden Rechner, warum geht bei uns nie was ... ;) .

Ich befürchte ich habe irgendwo einen Konfig-Fehler, aber ich weiß nicht so genau wo. In den Logfiles habe ich gesucht aber keinen - für mich erkennbaren - Hinweis gefunden. Habe das Gefühl die Probleme treten nur bei den in der Domaine registrierten Clients (Samba) auf, die Handies und Tabletts scheinen davon nicht betroffen zu sein. Habe vor einiger Zeit versucht die Firewall zu konfigurieren um einigen Geräten (TV, Printer) das telefonieren nach Hause zu verbieten. Rückblickend könnte es sein, dass die Probleme da angefangen haben. Kann es sein dass ich beim "Aufräumen" der Regeln eine Zentyal-definierte Regel mit gelöscht habe? Die Liste der Firewall-Regel [edit] auf der Konsole mit iptables -L [/edit] ist für mich zu groß als dass ich da mit meinem Wissensstand einen Durchblick bekomme.

Hoffe ich habe alle notwendigen Informationen aufgelistet damit ihr mir Tipps zur Fehlersuche geben könnt. Ich zähle auf euch ... ;) .

8
Installation and Upgrades / Zentyal4 und DNS
« on: March 10, 2015, 10:31:06 pm »
I have some trouble with DNS modul. I assume that I don't have enough knowledge for setting up the modul. I tried so much configurations that I can't remember all the steps I did.

Normally zentyal seems to work fine. I have installed it with AD for my Win-clients. Login works fine. But very often I have problems that the clients don't have internet access. Even a ping to my server don't work. In my server I have 2 NIC's, 1 for internal net (192.168.xx.2) and 1 for external net 192.168.yy.2) with an separate router (192.168.yy.98) connected to the internet.

As attachment you will find a screenshot. I believe my problem are starting here (but I'm not sure :( ). What have I to define under the points labeled with 1 and 2?

My actually configuration on this topics:
1: I have only inserted the IP of the server
2: I have inserted the names of the clients from my internal net

Actually I'm not able to choose the name of the external router as nameserver in this section. Why? Where I have to define it first? At this moment I have defined the server as nameserver. Is this right or do I have only to define the external router as nameserver?

As additional information: some weeks ago I tried to disconnect one client (printer) from the internet using the firewall. I have deleted all rules in the meantime. Is it possible that there is still some misconfiguration because of my trials?

Hope I described my situation enough to get some help.

9
German / Zentyal 4 und Sieve-Scripte
« on: February 23, 2015, 05:34:43 pm »
Hallo Zentyal-Freunde,

unter der Version 3.0 habe ich einige Mails durch die integrierten Sieve-Scripte von Roundcube verarbeitet/verschoben. Wie mache ich das in der 4er-Version? Wie bekomme ich diese Funktionalität wieder hin? Hat da jemand eine Idee?

10
German / erledigt: Admin-Oberfläche auf Zentyal 4.0 startet nicht mehr
« on: January 10, 2015, 05:21:42 pm »
Hallo Zentyal-Freunde,

versuche gerade einen neuen 4.0er Zentyal zu konfigurieren (einige Erfahrungen aus 2.x und 3.x) vorhanden.
Allerdings startet bei mir die Adminoberfläche nicht mehr auf dem Server. Remote kann ich alles machen, nur auf dem Server selber startet sie nicht mehr :( . Auch wenn ich von Hand das Icon auswähle startet gar nichts mehr ....

Hat da irgendeiner einen Tipp für mich?

[edit]
nach einem apt-get autoremove war alles wieder ok ....
habe wahrscheinlich irgendwas ausprobiert und weiß nicht mehr was  :-[
[/edit]

11
German / Mail-Modul von selber deinstalliert ????
« on: November 07, 2014, 09:12:11 pm »
Hallo Zentyal-Freunde,

ich habe hier bei mir einen aus meiner Sicht sehr, sehr merkwürdigen Fall:

Am Dienstag dieser Woche habe ich gemerkt, dass ich keinen Zugriff mehr auf meine Mails habe, weder vom Laptop via Thunderbird noch über Android noch über Webmail. Da auch ein Reboot des Servers (läuft unter Zentyal 3.0.xx und ist eigentlich sehr, sehr zuverlässig) nichts gebracht hat, bin ich der Sache dann am Donnerstag mal intensiver nachgegangen.  Und siehe da, das komplette Zentyal-Mailmodul war nicht mehr installiert :(. Jetzt bin ich zu sehr Linux-Laie um mir hier evtl. selber auf dem Server nach kaputten Konfigdateien zu suchen. Ich habe also das Mailmodul neu installiert/aktiviert und konfiguriert, die Mailadressen wieder angelegt (es waren nicht so viele, da kleiner Heimserver) und Dank des in grauer Vorzeit angelegten Backup-Mechanismus (dem Himmel sei Dank für mein Tun :D) alle Mails wieder zurück spielen können.

Aber jetzt zu meiner eigentlichen Fragen:
Habt ihr sowas schon mal gehabt/gehört? was kann das ausgelöst haben?  Ich habe definitiv NICHTS am Server geändert seit Sonntag. Vorige Woche habe ich nur im Webserver SSLv3 deaktiviert.

12
German / 2. Verbindung openvpn für tun device
« on: July 27, 2014, 09:45:05 pm »
Hallo Zentyal-Freunde,

ich habe zu meiner Zufriedenheit den openvpn-Zugang über das tap-Device konfiguriert und das Ganze läuft prima. Jetzt ist der Zugang von Adroid (nicht gerooted) ja nur über das tun-Device möglich (nachdem was ich so gelesen und heraus gefunden habe). Ich möchte daher über einen 2. Port ein tun-Device aufmachen um auch über Android Zugang zu meinem Netzwerk zu bekommen. Ja, ich scheue mich ein wenig davor, alles auf tun umzustellen, weil ich dann in Grunde wieder von vorne mit der Konfirguriererei anfange, bin ja nur ein Hobby-Admin  :-[ .
Dazu meine Fragen:
  • geht das überhaupt?
  • macht das Sinn?
  • gibt es Alternativen zu meiner Vorgehensweise, die von euch bevorzugt werden?

13
German / Berechtigungen auf home-Verzeichnisse unter samba
« on: September 28, 2013, 09:05:23 pm »
Hallo Zentyal-Freunde,

ich habe eine Installation die bisher eigentlich problemlos funktioniert hat. Habe vor Kurzem aber das Antivirenmodul abgeschaltet. Ich habe jetzt verstärkt Probleme mit den Zugriffsberechtigungen. Ob die durch das Abschalten des Virenscanners kommen, weiss ich aber nicht. Wenn ich über die Windowsanmeldung am Zentyal arbeite, dann erhalte ich sehr häufig keinen Zugriff auf die Dateien ....
Vom Virenscanner liegen wohl noch "alte Dateien" in der Form ".scanned......" in den Verzeichnissen. Können meine Probleme daher kommen? Kann ich die ".scanned"-Dateien einfach löschen? Welche Berechtigungen (auf Linux-Ebene) sollen die Verzeichnisse unter /home/user.... haben?

Hoffe auf einige Tipps von euch.

14
German / [Solved]update problem
« on: August 12, 2013, 08:47:41 pm »
Hallo Zentyal-Freunde,

seit dem letzten Update habe ich wohl die Probleme, die auch hier beschrieben sind. Leider hat der dort vorgeschlagene Weg mit update, upgrade etc. nicht geholfen. Ich bleibe immer bei den Fehlermeldungen hängen.

Hat hier jemand einen Tipp für mich?

15
German / proxy nur für VPN-Clients
« on: July 01, 2013, 10:12:10 pm »
Hallo Zentyal-Profis,

ich möchte gerne nur für die VPN-Clients einen transparenten Proxy aufsetzen. Gibt es da etwas Besonderes zu beaachten? Man kommt ja nicht aus dem internen Netz sondern aus dem VPN-Netz und das geht IMHO Richtung Firewall-rules .... da kenne ich mich nicht so richtig aus :( .

Pages: [1] 2