Author Topic: Speicherort für Serverdaten ändern  (Read 2364 times)

fjk44

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Speicherort für Serverdaten ändern
« on: January 15, 2012, 08:57:00 pm »
Hallo,

nach langer Suche zu einer userfreundlichen Serverinstallation habe ich jetzt Zentyal gefunden
und damit auch relativ schnell den Serverbetrieb zum Laufen gebracht.
Leider gibt es noch ein paar Probleme, für die ich hier im Forum Hilfe suche.
Der Server soll vorab nur als einfacher File-Server für die Synchronisation der Daten von XP- und Ubuntu-PCs arbeiten.
Der PC ist ein 2,8GHz-P4, 1GB-RAM, 80GB ISA-HD, ISA-CD-Drive und 2TB SATA-HD an einer RAID-fähigen ATA/SATA Interfacekarte.
Die 80GB-ISA-HD hatte ich als System-HD vorgesehen.
Partitioniert als sda1 = 10GB swap, sda2 = ext3 30GB /, sda3 = ext3 40GB /var .
Die 2TB habe ich als Datenspeicher komplett mit ext3 als /srv formatiert.
Ich war der Meinung, dass /srv als Server-Partition genutzt wird.
Jetzt musste ich feststellen, dass alle Daten mit den User-Verzeichnissen in sda2 abgelegt werden
und die Partition schnell voll war.
Was muss ich ändern, dass sda2 frei bleibt und die Daten auf der SATA-HD gespeichert werden?
Weitere Fragen werden mit Sicherheit folgen.
Leider bin ich kein Experte für Linux-Installationen und habe Probleme mit Arbeiten in der Konsole.
Ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand helfen könnte. Bitte entschuldigt den langen Text !
fjk44

obimichael

  • Zen Monk
  • **
  • Posts: 60
  • Karma: +3/-0
    • View Profile
Re: Speicherort für Serverdaten ändern
« Reply #1 on: January 17, 2012, 08:39:07 am »
Ich hab statt dem Verzeichnis einfach einen symbolic link dort hin gemacht, wo er die daten speichern soll
Lg
Michael

majestyx

  • Moderator
  • Zen Warrior
  • *****
  • Posts: 243
  • Karma: +8/-1
  • Dont feed the Troll !
    • View Profile
    • German FSFE Blog
Re: Speicherort für Serverdaten ändern
« Reply #2 on: January 17, 2012, 03:10:02 pm »
2 HDs?

1. Neuinstall zentyal nur auf der 80GB HD (Lass zentyal alles alleine machen)
2. in zentyal dann auf backup klicken und das verz. in das die systembackups laufen vom backup ausnehmen
http://doc.zentyal.org/en/backup.html#zentyal-configuration-backup
3. die 2'te HD wird als userlaufwerk unter: https://yourzentyalserver/Samba/Composite/General  in zentyal eingebunden
http://doc.zentyal.org/en/filesharing.html
4. die fstab bearbeiten um die 2'te HD beim booten zu mounten
http://wiki.ubuntuusers.de/FSTAB

so würd ich das "tun"  ;)

 
Ahoi
Michael (majestyx) pls, applaud if I could help ;)
--
Erst lesen, dann schreiben: http://forum.zentyal.org/index.php/topic,4317.0.html

Zentyal Doku: http://doc.zentyal.org/en/zindex.html (engl.)

fjk44

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Speicherort für Serverdaten ändern
« Reply #3 on: January 18, 2012, 09:18:45 pm »
Hallo Michael, hallo Majestyx,
danke für Eure Rückmeldung. Ich werde beide Vorschläge mal ausprobieren.
a) zu Michael, wie macht man das mit dem symbolic link ?
Habe bisher Ubuntu immer zum Laufen gebracht, kenne mich aber leider nicht mit den Feinheiten aus.
b) zu Majestyx, 2 Festplatten weil die 2TB SATA ist, PC hat kein SATA, die SATA-Interfacekarte ist nicht bootfähig.
zum Anderen wollte ich auch System und Serverspeicher trennen.
Soll ich dann für die Neuinstallation die 2TB-HD erst weglassen und später reinsetzen ( Pkt.3 von Dir)?
Mit dem Backup im Zentyal-Fenster hatte ich auch bisher Probleme. Konnte da nichts eingeben. Cloud nicht aktiviert.
Wo legt das System das Backup ab? Wie kann ich das anderweitig sichern und später Restore erledigen?
Systembackup habe ich mit der Acronis-Rettungs-CD auf eine USB-HD gemacht.
Die auf dem Server abgelegten Daten habe ich von einem Windows-PC ebenfalls mit Acronis gesichert.
Zur Zeit kann ich nichts mehr auf den Server schreiben. Die Daten liegen im Ordner /home/userxyz .
Im FSTAB ist für die System-Partition eine Fehlermeldung angegeben:
errors=remount -ro,usrquota,gprquota,acl 0
Kann ich die Fehlermeldung in fstab löschen? soll ich die fstab mal hier anhängen?
Viele Grüße, fjk44


majestyx

  • Moderator
  • Zen Warrior
  • *****
  • Posts: 243
  • Karma: +8/-1
  • Dont feed the Troll !
    • View Profile
    • German FSFE Blog
Re: Speicherort für Serverdaten ändern
« Reply #4 on: January 22, 2012, 11:21:51 am »
moin fjk,

michael (ik heiß auch so mit taufnamen) hat dir den symlink tip geschrieben. guck doch einfach mal hier rein:

http://wiki.ubuntuusers.de/ln - schön ausführlich alles "hard und soft" links....  für mich war einer der gründe zentyal zu benutzen weil es auf ubuntu aufsetzt. und die ubuntuuser ne menge manpower investiert haben...  (https://launchpad.net/~majestyx8)

so und nu zu den Antworten:

Quote
2 Festplatten weil die 2TB SATA ist, PC hat kein SATA, die SATA-Interfacekarte ist nicht bootfähig.
zum Anderen wollte ich auch System und Serverspeicher trennen.

verstehe ich das richtig? = du hast einen PC mit einer Festplatte (hda) und zusätzlich einen SATA_Controller an dem eine SATA (sda) hängt?!
ich hatte mal einen PII mit 384 MB RAM - das war meine erste ebox  :D - mit so ähnlichen HW settings. wenn du zentyal install ausfühst kannst du zentyal doch komplett auf die hda installieren. ?!

Quote
Soll ich dann für die Neuinstallation die 2TB-HD erst weglassen und später reinsetzen

ja, siehe oben. und wenn ich dich richtig verstanden habe (die user sollen den speicherplatz bekommen) kannst du die sda "später" nach /home/samba mounten.

Quote
Mit dem Backup im Zentyal-Fenster hatte ich auch bisher Probleme. Konnte da nichts eingeben. Cloud nicht aktiviert.

Cloud: Beim Setup bekommst du die Möglichkeit dir einen Account in der Cloud zu machen. Kostenlos! (Du sollst ja Appetit auf die anderen Features bekommen)   ::) more: http://doc.zentyal.org/en/controlcenter.html

Backup: Ablageort für Backups kannst du selbst bestimmen. http://doc.zentyal.org/en/backup.html (Zitat:"Backups can be made locally, saving them on the local hard drive of the Zentyal host. After this, it is recommended to save them to an external physical system, so if the machine suffers a failure, you still have access to this data.")

Quote
Zur Zeit kann ich nichts mehr auf den Server schreiben. Die Daten liegen im Ordner /home/userxyz .

ssh username@myzentyalbox

sudo ls -al /home/userxyz (mehr infos bekommst du mit ls --help)

schau dir mal die rechte unter *NIX an: http://wiki.ubuntuusers.de/Rechte - interessant für dich könnte auch: Benutzer und Gruppen {Übersicht} Grundlagenartikel sein.

Quote
errors=remount -ro,usrquota,gprquota,acl 0
http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=845912    8)


nu, ich guck dann mal öfters nach dem Thema hier...




Ahoi
Michael (majestyx) pls, applaud if I could help ;)
--
Erst lesen, dann schreiben: http://forum.zentyal.org/index.php/topic,4317.0.html

Zentyal Doku: http://doc.zentyal.org/en/zindex.html (engl.)