Author Topic: toten bdc entfernen  (Read 1369 times)

Thomas Hoffmann

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 6
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
toten bdc entfernen
« on: September 11, 2016, 07:54:42 pm »
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich betreibe einen Zentyal 4 als DC und eine Zentyal 4 als BDC. Bei dem BDC verabschiedete sich die Systemplatte. Daraufhin habe ich einen neuen Server installiert und auch in die Domäne als BDC eingebunden. Der alte Name wird nicht verwendet. Leider versucht der DC, hier halt samba 4 immer eine Replicatation durchzuführen mit dem "toten" BDC. Das geht leider nicht. Das Syslog wird halt schnell vollgeschrieben und der Server fängt an zu swappen, was diesen halt langsam macht bis zum Stillstand.

Hier die Fehlermeldung:

Default-First-Site-Name\SRV02 via RPC
                DSA object GUID: c22ca9cf-9989-4e23-926d-87eb125dfa9f
                Last attempt @ Mon Sep  5 21:45:14 2016 CEST failed, result 31 (WERR_GENERAL_FAILURE)
                28471 consecutive failure(s).

Auch ein löschen diese Servers schläft fehl.

Ein samba-tool domain demote --remove-other-dead-server=srv02

schlägt auch fehl.

Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann. Ich will nicht unbedingt die Domain nochmal neu aufsetzen.

Vielen Dank für die Hilfe.


Thomas Hoffmann

mike59999

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 23
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: toten bdc entfernen
« Reply #1 on: September 19, 2016, 07:44:22 pm »
Hi,

wir verwenden hierzu ein vbs-Script was bestens funktioniert. Hab dir die Datei mal angehängt, nach dem starten wirst du nach dem zu entfernenden DC gefragt.
Hier bitte nicht versehentlich den falschen Namen eingeben da die löschung nicht rückgängig gemacht werden kann.

Gruß Michael

Thomas Hoffmann

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 6
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: toten bdc entfernen
« Reply #2 on: September 20, 2016, 11:11:25 am »
Hallo Michael,

danke für das Script, ich muss schauen, dass ich eine Windows Rechner irgendwie bekomme. Leider habe ich zuhause nur Linux und Mac.
Da wird das schon schwierig.

Irgendwie wird es wohl gehen.

Gruss

Thomas

Thomas Hoffmann

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 6
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: toten bdc entfernen
« Reply #3 on: September 25, 2016, 10:03:40 am »
FYI,

so, habe es jetzt mal geschaft das nicht mehr so schnell und so viel geswappt wird, sprich mir nicht das syslog vollgeschrieben wird.

Dies erreichte ich  mit dem Befehl:

samba-tool dns delete localhost <domäne.fqdn> <shortname vom rechner> A <IP des zu entfernenden Rechners> -U <user der Adminrechte auf LDAP hat>

Ich berichte dann irgendwann weiter.

segelfreak

  • Zen Monk
  • **
  • Posts: 70
  • Karma: +4/-0
    • View Profile
Re: toten bdc entfernen
« Reply #4 on: October 09, 2016, 02:29:54 pm »

Ein samba-tool domain demote --remove-other-dead-server=srv02

schlägt auch fehl.

Das geht erst ab Version 4.5.0. Zentyal (4.2.2) arbeitet mit samba 4.3.4.