Author Topic: Microsoft Outlook 2016 Kompatibilität  (Read 2174 times)

hans01

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 29
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Microsoft Outlook 2016 Kompatibilität
« on: March 09, 2016, 09:42:31 pm »
Hallo Leute!

Ich habe ein Problem mit Outlook 2016.

Ich habe Zentyal installiert und es läuft auch mit fast allen Clients perfekt. Es gibt nur Probleme mit dem privaten Zertifikat, welches man bei jedem Start von Outlook 2010 bestätigen muss. Und manchmal werden die Termine nicht synchronisiert.

Nun habe ich auf einem Notebook Windows 10 und Office 365 installiert. Im Windows 10 ist ein rudimentärer Email-Client und auch ein Kalender verfügbar. Mit den Anmeldedaten von Zentyal kann man sich auf den Fileserver wie auch auf Mails und Kalender Anwendungen verbinden und nach einigen Sekunden ist auch alles synchronisieret.

Versucht man nun Outlook 2016 zu konfigurieren, wird man auch nach allen Daten gefragt und bekommt mitgeteilt, dass das Zertifikat von keiner vertrauenswürdigen Institution stammt. Durch laden und speichern des Zertifikats konnte man sich früher mit Zentyal verbinden. Bei Outlook 2016 kommen aber die folgenden Fehlermeldungen:

1)   Die Ressource, die Sie verwenden möchten, befindet sich in einer nicht unterstützten Version von Microsoft Exchange. Wenden Sie sich an den E-Mail-Administrator, um weitere Informationen zu erhalten.

2)   Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Ihr Profil ist nicht konfiguriert.

Was macht man nun mit Outlook 2016?

Hat jemand eine gut Idee das Problem zu lösen???

LG

joke24

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 4
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Microsoft Outlook 2016 Kompatibilität
« Reply #1 on: July 05, 2016, 12:03:10 pm »
Ich habe ebenso dieses Problem und würde mich über Unterstützung freuen.

MichiD

  • Zen Apprentice
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Microsoft Outlook 2016 Kompatibilität
« Reply #2 on: July 09, 2016, 07:26:53 pm »
Habt Ihr das CA Zertifikat als vertrauenswürdiges Stammzertifikat installiert? Das muß man explizit auswählen.