Author Topic: gelöst: Zentyal als auch Master für Virtuelle Maschinen?  (Read 1703 times)

Mittelerde

  • Zen Warrior
  • ***
  • Posts: 146
  • Karma: +8/-0
    • View Profile
Re: Zentyal als auch Master für Virtuelle Maschinen?
« Reply #15 on: July 18, 2014, 12:35:31 pm »
Welche Zentyal Version benutzt du ?


chrischnian

  • Zen Monk
  • **
  • Posts: 53
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Zentyal als auch Master für Virtuelle Maschinen?
« Reply #16 on: July 18, 2014, 01:08:51 pm »
3.5.1 halt die aktuelle

Mittelerde

  • Zen Warrior
  • ***
  • Posts: 146
  • Karma: +8/-0
    • View Profile
Re: Zentyal als auch Master für Virtuelle Maschinen?
« Reply #17 on: July 18, 2014, 02:46:27 pm »
hat die 3.5 im Webinterface nicht die option eine Virtuelle Netzwerkkarte einzurichten an bord ?
Bei mir (v.2.2.11)
habe Ich unter Netzwerk -> Schnittstellen
Virtuelle Netzwerkkarten
die möglichkeit eine oder mehrere Bridges anzulegen

... mit Virtualbox hatte ich nur Ärger nach den updates.

du kannst dir ja mal das anschauen -> https://forum.zentyal.org/index.php?topic=11768.0
« Last Edit: July 18, 2014, 04:07:03 pm by Mittelerde »

chrischnian

  • Zen Monk
  • **
  • Posts: 53
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Zentyal als auch Master für Virtuelle Maschinen?
« Reply #18 on: July 18, 2014, 04:44:38 pm »
Danke werde ich mir mal anschauen.

Gerade installiere ich mir in einer VBox mal SME Server - mal schauen wie der das macht ist zwar Red Hat dahinter aber das mir egal solange es funktioniert.

Nachdem Fetchmail ja auch rausgedflogen ist, scheint sich dort mal wieder ein Blick zu lohnen.

Danke dennoch halte euch auf den laufenden.

chrischnian

  • Zen Monk
  • **
  • Posts: 53
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Zentyal als auch Master für Virtuelle Maschinen?
« Reply #19 on: July 19, 2014, 10:27:11 am »
Der Test in der VBox ist auch nicht so super. e-Mails usw gehen zwar alle. Es werden auch die Ordner für gesendet usw in SOGo angezeigt. Aber es fehlt Sieve und noch ein paar Spezialitäten die Zentyal hat.

Also auch net 100% ig das was man sucht. Mach ich mal weiter mit Zentyal und versuche herauszufinden wieso zb die Ordner im SOGo fehlen und wie ich die Bridge hinbekomme

chrischnian

  • Zen Monk
  • **
  • Posts: 53
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Zentyal als auch Master für Virtuelle Maschinen?
« Reply #20 on: July 19, 2014, 03:13:53 pm »
@Mittelerde

ich habe nun Zentyal nochmal neu aufgesetzt und nachdem ich eth0 eine Feste IP gegeben habe, habe ich auch den Menupunkt virtuelle Netzwerkkarten.

Wie müsste ich das nun machen das KVM funktioniert mit der Bridge?

Oder zur Not auch das mit VBox

Danke für deine Hilfe

chrischnian

  • Zen Monk
  • **
  • Posts: 53
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Zentyal als auch Master für Virtuelle Maschinen?
« Reply #21 on: July 19, 2014, 09:20:24 pm »
So nun das Abschluß Statement ich habe nun alles soweit wie ich es möchte.

Hier die Tipps mit denen ich es geschafft habe:

  • Zentyal installieren und updaten
  • Zentyal eine feste IP geben
  • Eine 2te virtuelle IP vergeben. (geht aber nur wenn man feste IP vergibt. Geht im Webinterface
  • KVM installieren mit folgenden Befehl
    apt-get install qemu-kvm virtinst libvirt-bin virt-manager virt-viewer
  • Danach mit
    virt-install --os-type=windows --os-variant=win7 --name=XYZ --ram=1024 --cdrom=/Pfad/zur/iso --disk/var/lib/libvirt/images/virtuellePlatte.img,size=15 --vnc
  • Im Virt-Manager kann man nach dem installieren die Virtuelle Netzwerkkarte zuweisen. Dann sollte man nach dem neuen booten auch ins Netz können.
  • Will man den Zentyal Server per RDP steuern sollte man am Schluß folgendes noch installieren
    apt-get install tightvncserver xrdp
  • danach noch in der Firewall entweder alle Ports freigeben (intern zu Zentyal) oder einen Dienst anlegen und dann 3389 freigeben.

Viel Spaß ich sollte nichts vergessen haben!

Gruß
« Last Edit: July 19, 2014, 09:23:17 pm by chrischnian »